bookmark_borderWillkommen!

Die nächste Reformbühne Heim & Welt gibt es am
Sonntag, den 18.04.21 / 20 h ❤️

Unser musikalischer Gast ist diesmal der wunderbare Josias Ender!

Hier geht’s zum Livestream auf Facebook www.facebook.com/reformbuehne/live.
Alternativ sind wir auch ganz zeitlos hier auf YouTube zu sehen.

Josias Ender

Am Sonntag jährt sich zum 87. Mal die Eröffnung des allerersten Waschsalons im texanischen Fort Worth und das schreit förmlich nach einer
Supersonderreformbühne mit rotierenden Texten, porentief reinen Gags und einer Gesprächsrunde im weltweit beliebten Schleudergang. Ob wir uns auch inhaltlich der maschinell gesteuerten Textilreinigung widmen, darf zurecht bezweifelt werden, doch wer weiß, das Leben steckt voller Überraschungen. Zum ersten Mal begrüßen wir Josias Ender als musikalischen Superstargast in unserer Mitte. Er belehrt mit kratzig sanftem Nebelgesang ahnungslose Heranwachsende, was in seinen lauten Momenten nach akustischem Indie-Rock klingt. So oder so ähnlich steht es jedenfalls in der Bibel. Wir sind gespannt wie die sprichwörtlichen Regenbögen und freuen uns, denn Heranwachsende sind wir ja alle, irgendwie, ob nun in die Breite, oder geistig, in den negativen Bereich. Vom Stamm am Start: Susanne Riedel, Heiko Werning, Spider, Falko Hennig, Gott und Ahne, zugeschaltet aus Steglitz, mit seiner legendären Annemie-Hülschrath-Gedächtniskolumne, Jürgen Witte, Technik-Genie Frank Sorge steuert einen Text bei, Filtrud killt Viren, die mallorquinischen Geburtshelferkröten versuchen zu stören und es gibt selbstverständlich auch wieder Geschenke gegen Kapitalismus. 

>> Spenden sind weiterhin gerne gesehen, denn wie Ihr wisst, ist des Künstlers Brot das Geld (bitte runterscrollen).

>> Wer in den nächsten Wochen zu Gast ist , erfahrt Ihr hier!

>> Sehr heiß empfehlen wir das Abo unseres wöchentlichen Newsletters in Gestalt des erbaulichen Kabelsalbaders. Dafür schreibt uns hier bitte einfach eine kurze Mail.

>> Die Reformbühne auf Facebook

Spenden willkommen
per PayPal an reformbuehne@gmail.com

oder per Überweisung:
IBAN DE78 100 500 00 0310264790
(Heiko Werning)