Willkommen!

Die nächste Reformbühne Heim & Welt gibt es am
Sonntag, den 09.05.21 / 20 h ❤️

Unser musikalischer Gast ist diesmal Zuckerklub!

Hier geht’s zum Livestream auf Facebook www.facebook.com/reformbuehne/live.
Alternativ sind wir auch ganz zeitlos hier auf YouTube zu sehen.

Zuckerklub

Zum Muttertag gibt es an diesem Sonntag in der Reformbühne ausschließlich Beiträge für Mütter und natürlich für jene Menschen, die von einer Mutter geboren wurden. Wer allerdings denkt, er sei schon immer dagewesen, eine Maschine oder wäre im Reagenzglas herangewachsen, darf ebenso einschalten und zugucken, ausnahmsweise, wir wollen da mal nicht so sein. Freuen tun wir uns wie die Schneekönig*innen auf Zuckerklub, die süßeste Band der Milchstraße, die, wie es Freund und Kollege Michi Sailer von der Schwabinger Schaumschlägershow so treffend beschrieb „eine ideale Verbindung von Charme und Peng“ sind. Und weil der Muttertag in Amerika erfunden wurde, werden wir alle Kaugummi kauen am Sonntag (angefragt) und Cola trinken (heimlich). Ansonsten läuft es wie immer, die besten Texte der Welt, die schönsten Lieder des Universums und ähnliche Scheußlichkeiten. Für die Rubrik ‚Vierzeiler des Volkes‘ dürft Ihr weiterhin Vierzeiler schicken: heiko.werning@reptiphon.de
Für die Rubrik >> Vierzeiler des Volkes dürft Ihr weiterhin Vierzeiler senden an: heiko.werning@reptiphon.de und nicht vergessen dazuzuschreiben, wer von uns die vortragen soll.
Vom Stamm werden zugegen sein: Susanne Riedel, Heiko Werning, Spider, Falko Hennig, Gott und Ahne, zugeschaltet aus Steglitz, mit seiner legendären Annemie-Hülchrath-Gedächtniskolumne, Jürgen Witte, Technik-Genie Frank Sorge steuert einen Text bei, Filtrud killt Viren, die mallorquinischen Geburtshelferkröten versuchen zu stören und es gibt wieder Geschenke gegen Kapitalismus. Seid also alle dabei, dann ist draußen mehr Platz und weniger Ansteckungsgefahr.

>> Spenden sind weiterhin gerne gesehen, denn wie Ihr wisst, ist des Künstlers Brot das Geld (bitte runterscrollen).

>> Wer in den nächsten Wochen zu Gast ist , erfahrt Ihr hier!

>> Sehr heiß empfehlen wir das Abo unseres wöchentlichen Newsletters in Gestalt des erbaulichen Kabelsalbaders. Dafür schreibt uns hier bitte einfach eine kurze Mail.

>> Die Reformbühne auf Facebook

Spenden willkommen
per PayPal an reformbuehne@gmail.com

oder per Überweisung:
IBAN DE78 100 500 00 0310264790
(Heiko Werning)

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.