bookmark_borderMit Text und Ton das Ohr am Zahn der Zeit

Die nächste Reformbühne Heim & Welt
>>> live in der BAIZ & im LIVESTREAM <<<
am 28.11.2021 / 19 h

UNSER NEWSLETTER: DER KABELSALBADER! KLICK!

WO?
Kultur- und Schankwirtschaft BAIZ
Schönhauser Allee 26A, Prenzlauer Berg
(U2 Senefelderplatz)
>> auf Maps ansehen

WIE?
Bitte Anmeldung per Mail:
reservierung-reformbuehne@web.de

Eintritt: 8 €, erm. 4 € (* 2G *)

Moses Wolff

Hoher Besuch hat sich angekündigt, für die letzte November-Reformbühne 2021. Moses Wolff, der große Münchner Komiker, Schriftsteller und, ja, auch Schauspieler und Regisseur, der normalerweise bei unserer bayrischen Schwesterlesebühne ‚Schwabinger Schaumschlägershow‘ auftritt, kommt nach Berlin, in die Baiz, vielleicht ja sogar in Lederhosen.

Moses hat sich mit Händen und Füßen gewehrt bei uns zu singen, obwohl er dies gut informierten Kreisen zufolge bereits getan haben soll, in seiner Badewanne, weshalb nun wir anderen diesen Part übernehmen müssen. Nerven wie Drahtseile mitzubringen wäre also nicht die allerschlechteste Idee. Geboten werden darüber hinaus wie immer bezaubernde Frisuren, schillernde Überleitungen, mit Käse überbackene Kurzgeschichten, Vierzeiler des Volkes und Geschenke gegen Kapitalismus. Vom Stamm sind am Start: Heiko Werning, Frank Sorge, Spider, Susanne Riedel, Gott und Ahne. 

Vom Stamm sind am Start: Heiko Werning, Frank Sorge, Susanne Riedel, Spider, Gott und Ahne.
Kommt also alle, dann ist woanders mehr Platz! 

>> Eine Reservierung bei Mandana unter reservierung-reformbuehne@web.de wird erbeten.  Einlass nach der 2G-Regel.

Was noch?

Reformbühne goes hybrid:
Wir streamen wieder, und zwar auf Facebook und auf >> YouTube. Einfach abonnieren, dann macht’s Ping. Freier Zugang, freiwilliger Eintritt, keine Anmeldung erforderlich. Sendet Herzen! Weitersagen!

Für die Rubrik >> Vierzeiler des Volkes schickt Euren Beitrag gerne an: heiko.werning@reptiphon.de. Nicht vergessen dazuzuschreiben, wer von uns ihn vortragen soll.

>> Wer in den nächsten Wochen zu Gast ist , erfahrt Ihr hier!

>> Sehr heiß empfehlen wir das Abo unseres wöchentlichen Newsletters in Gestalt des erbaulichen Kabelsalbaders.

>> Hier geht es zur Reformbühne auf Facebook

>> Spenden sind weiterhin sehr gerne gesehen, denn wie Ihr wisst, ist des Künstlers Brot das Geld

per PayPal an reformbuehne@gmail.com
oder per Überweisung:
IBAN DE78 100 500 00 0310264790
(Heiko Werning)

Danke! 🖤