bookmark_borderMit Text und Ton das Ohr am Zahn der Zeit

Die nächste Reformbühne Heim & Welt
>>> live in der BAIZ & im LIVESTREAM <<<
am 30.01.2022 / 19 h

UNSER NEWSLETTER: DER KABELSALBADER! KLICK!

WO?
Kultur- und Schankwirtschaft BAIZ
Schönhauser Allee 26A, Prenzlauer Berg
(U2 Senefelderplatz)
>> auf Maps ansehen

WIE?
Bitte Anmeldung per Mail:
reservierung-reformbuehne@web.de

Eintritt: 8 €, erm. 4 € (* 2G plus *)

The Wildfires

Zur letzten Reformbühne im Januar erwarten wir internationalen Besuch, falls uns nicht diese verflixte Doppelkorn-Variante noch einen Strich durch die Rechnung macht. Ansonsten werden endlich, endlich ‚The Wildfires‘ kommen, deren Musik eine englische Zeitung folgendermaßen charakterisierte: „Simon & Garfunkel trifft Emmylou Harris bei Dolly Parton zuhause, während Paul Weller versucht einzubrechen“. Auf den Punkt. Besser könnten wir das aus London und Tennessee stammende Duo auch nicht beschreiben. Darüber hinaus werden wie immer glamouröse Kurzgeschichten, phantasievolle Frisuren, spektakuläre Versprecher, Kerzenlicht und Geschenke gegen Kapitalismus geboten. Und vielleicht läuten von gegenüber ja sogar die Kirchenglocken. Halleluja!

Vom Stamm sind voraussichtlich am Start: Susanne M. Riedel, Spider, Frank Sorge, Gott und Ahne. Kommt also alle, dann ist woanders mehr Platz!

Eine Reservierung bei Mandana unter reservierung-reformbuehne@web.de wird erbeten. Es gilt die 2G plus-Regelung: Wer schon geboostert ist, braucht keinen Test.

Was noch?

Wir streamen wieder, und zwar auf Facebook und auf >> YouTube. Einfach unseren Kanal abonnieren, dann macht’s Ping. Freier Zugang, freiwilliger Eintritt, keine Anmeldung erforderlich. Sendet Herzen! Weitersagen!

Für die Rubrik >> Vierzeiler des Volkes schickt Euren Beitrag gerne an: heiko.werning@reptiphon.de. Nicht vergessen dazuzuschreiben, wer von uns ihn vortragen soll.

>> Wer in den nächsten Wochen zu Gast ist , erfahrt Ihr hier!

>> Sehr heiß empfehlen wir das Abo unseres wöchentlichen Newsletters in Gestalt des erbaulichen Kabelsalbaders.

>> Hier geht es zur Reformbühne auf Facebook

>> Spenden sind weiterhin sehr gerne gesehen, denn wie Ihr wisst, ist des Künstlers Brot das Geld

per PayPal an reformbuehne@gmail.com
oder per Überweisung:
IBAN DE78 100 500 00 0310264790
(Heiko Werning)

Danke! 🖤