Reformbühne Heim & Welt

mit text und ton das ohr am zahn der zeit

Jeden Sonntag um 20 Uhr in der Jägerklause.

Neues

Reformbühne Heim & Welt

 

Die Lesebühne mit Ahne, Jakob Hein, Falko Hennig, Heiko Werning, Jürgen Witte & Gästen

Jeden Sonntag, 20 Uhr in der Jägerklause (Grünberger Straße 1, Friedrichshain)

 


 

Sonntag, 5.11.2014: mit Laktoseintoleranz-Rapper Nils Heinrich & Surfpoet Meikel Neid

Geschrieben von Heiko Werning (heiko) am 30 Sep 2014
Neues >>

Er hat schon übers Angeln gerappt, über Bausparer im Berliner Speckgürtel und über Laktoseintoleranz. Und in süßesten Tönen gesäuselt über twitternde Mädchen und Ferien in Kabul. Zwischen all seinen Terminen auf den Kabarettbühnen des Landes und in den TV-Sendern der Welt findet er nun endlich einmal wieder den Weg von der Hölle auf Erden in den Himmel zu uns in den 13. Stock im Haus Berlin: Wir freuen uns wie Bolle auf Nils Heinrich!

Und ebenso auf Meikel Neid, der einst seine ersten vorsichtigen Schritte im Lesebühnenbusiness auf den harten Brettern der Reformbühne Heim & Welt ging, um Vertextungen von Gemälden vorzutragen, und prompt weggecastet wurde uns seither als Surfpoet ein Leben in Saus und Braus führt. Nun aber kommt er im gereiften Alter noch einmal zu uns hinauf wie ein Lachs mit Todessehnsucht an die Stätte seiner Geburt, aber wir alten Kodiakbären werden nur mal kurz an ihm lecken und ihn ein bisschen mit unseren Pranken tätscheln, bevor wir ihn wieder flussabwärts in ein glückliches Leben schwimmen lassen.

::

Sonntag, 5.11.2014., 20.15 Uhr

Panorama-Lounge im Haus Berlin, Strausberger Platz 1, 13. OG (Klingeln beim Tanzstudio, dann Aufzug RECHTS in den 13. Stock. Wer links einsteigt, fährt leider in sein Verderben.)

Die Aura-Fotografie von Ahne verdanken wir unserem Medium Roland Schröder.


Zuletzt geändert: 30 Sep 2014

Back

Details

Kabelsalbader

Links

Suche

Reformbühne auf FB