Reformbühne Heim & Welt

mit text und ton das ohr am zahn der zeit

Jeden Sonntag um 20 Uhr in der Jägerklause.

Neues

Reformbühne Heim & Welt

 

Die Lesebühne mit Ahne, Jakob Hein, Falko Hennig, Heiko Werning, Jürgen Witte & Gästen

Jeden Sonntag, 20 Uhr in der Jägerklause (Grünberger Straße 1, Friedrichshain)

 


 

Am 8. Februar: mit der Andreas Max Martin Band und Andreas Kampa

Geschrieben von Heiko Werning (heiko) am 04 Feb 2015
Neues >>

Das neue Domizil der Reformbühne besticht nicht nur durch seine Aussicht, sondern auch durch sein mondäne Bar-Atmosphäre. So mondän, dass die Reinigungsarbeiten von kleinen Robotern ausgeführt werden, die nach der Show über den Boden flitzen. Nein, nicht der links. Das ist Falko, der den mondänen Reinigungsarbeiten-Roboter bei seinen Reinigungsarbeiten fotografiert. Mehr Mondänität sozusagen ist gar nicht mehr denkbar - hier werden sogar die Bodenputzer zu Stars!
Da passt es perfekt, dass mit Andreas Max Martin & Band an diesem Sonntag die Gäste aufspielen werden, die wie von einem Regisseur genau für dieses Setting ausgesucht wirken. Schöne Melodien, schmissige Rhythmen, elegante Musiker. Da müssen sich die Reformbühnler schon etwas Unterstützung einladen, damit alles trotzdem so bodenständig bleibt, wie es immer war: Andreas Kampa von der Chaussee der Enthusiasten ist genau der richtige Textgast dafür. Und Uli Hannemann ist von seinem x-wöchigen Kambodscha-Trip zurück. Die Zeit hat er vermutlich dazu genutzt, neue Neukölln-Texte zu schreiben. Wir lassen uns überraschen!

::

Eintritt 7 Euro, 4er-Karte 10 Euro
::
jeden Sonntag
20.15 Uhr, Panorama-Lounge im Haus Berlin
13. Stock, bei der TanzSuite klingeln, dann rechten Aufzug nehmen, der linke führt ins Verderben
Strausberger Platz 1, U5 Strausberger Platz


Zuletzt geändert: 04 Feb 2015

Back

Details

Kabelsalbader

Links

Suche

Reformbühne auf FB