Reformbühne Heim & Welt

mit text und ton das ohr am zahn der zeit

Jeden Sonntag um 20 Uhr in der Jägerklause.

Neues

Reformbühne Heim & Welt

 

Die Lesebühne mit Ahne, Jakob Hein, Falko Hennig, Heiko Werning, Jürgen Witte & Gästen

Jeden Sonntag, 20 Uhr in der Jägerklause (Grünberger Straße 1, Friedrichshain)

 


 

Am 26.10.: Katzen-Battle mit Moses Wolff und Doc Schoko

Geschrieben von Heiko Werning (heiko) am 25 Oct 2014
Neues >>

Die Reformbühne Heim & Welt im Zeichen der Katze: Während Uli Hannemann den pelzigen Schmusetigern in der taz eine Liebeserklärung geschrieben hat, forderte Chef-Kulinariker Heiko Werning im selben Blatt, die Tiere einfach in den Kochtopf zu stecken, nachdem man sie waidgerecht abgeknallt hat, ein Ansinnen, das vielen Katzenfreunden freundliche Denkanstöße bot, für die sie sich zahlreich bedankten. Wir werden sehen, ob die beiden Protagonisten sich auf offener Bühne mit Katjes bewerfen. Am Ende aber, da darf man gewiss sein, werden sich alle beim Schlusslied, das ja ursprünglich von einem Hasen und einer Ente gesungen wurde, Tieren also, die zu Katzen ja eine recht eindeutige Meinung haben, wieder in den Armen liegen. Wofür nicht zuletzt unsere Gäste des Abends sorgen werden. Aus München ist eigens der Wildbach-Toni, Romancier, Schauspieler und Schwabinger Schaumschläger Moses Wolff angereist, um uns mit seinen skurillen Dialogen zu verzaubern, während Akustikpunkliedermacherlegende Doc Schoko uns einmal mehr mit frischem Liedgut von der Gitarre erfreuen wird, auf dass wir am Ende schnurren wie die Kätzchen, die sich von der anstrengenden Vogeltöterei ein wenig aufs Sofa zurückgezogen haben.

::

::

Sonntag, 26.10.2014., 20.15 Uhr

Panorama-Lounge im Haus Berlin, Strausberger Platz 1, 13. OG (Klingeln beim Tanzstudio, dann Aufzug RECHTS in den 13. Stock. Wer links einsteigt, fährt leider in sein Verderben.)


Zuletzt geändert: 25 Oct 2014

Back

Details

Kabelsalbader

Links

Suche

Reformbühne auf FB