Reformbühne Heim & Welt

mit text und ton das ohr am zahn der zeit

Jeden Sonntag um 20 Uhr in der Jägerklause.

Neues

Reformbühne Heim & Welt

 

Die Lesebühne mit Ahne, Jakob Hein, Falko Hennig, Heiko Werning, Jürgen Witte & Gästen

Jeden Sonntag, 20 Uhr in der Jägerklause (Grünberger Straße 1, Friedrichshain)

 


 

Am 12.10.: Lieder vom Feinsten und Besuch aus dem hohen Norden

Geschrieben von Heiko Werning (heiko) am 10 Oct 2014
Neues >>

Haben wir eigentlich schon hinlänglich gepriesen, dass man in der Panorama-Lounge nicht nur den schönsten Blick über die nächtliche Stadt hat, sondern auch noch eine voll ausgestattete Bar mit tiptop frisierten und gekleideten Barkeepern, die gerne auch nach der Show noch ausschenken, wonach den Sonntagnachtschwärmern gelüstet, während wir uns bemühen, Musik aufzulegen, die man nicht in jedem Radiosender hört? Man kann das Wochenende also bei der Reformbühne aufs Allerfeinste ausklingen lassen.

Natürlich erst, nachdem man unseren Darbietungen gelauscht hat. Und auch für den kommenden Sonntag haben wir uns dafür Gäste eingeladen, wie es Sitte und Brauch ist: Von der Lesebühne Textrabatt aus Stralsund an der Ostsee beehrt uns zum ersten Mal Ulrike Sebert, und wir sind schon gespannt, was sie uns für Texte vorlesen wird. Für Musik hingegen sorgt ein guter alter Bekannter, der Liedermacher Thomas Franz. Zusammen stemmen wir uns gegen Herbstdepressionen und setzen Kuscheligkeit, Wärme und Alkohol dagegen.

::

Sonntag, 12.10.2014., 20.15 Uhr

Panorama-Lounge im Haus Berlin, Strausberger Platz 1, 13. OG (Klingeln beim Tanzstudio, dann Aufzug RECHTS in den 13. Stock. Wer links einsteigt, fährt leider in sein Verderben.)

Blaue Stunde mit Uli Hannemann, fotografiert von Roland Schröder.


Zuletzt geändert: 10 Oct 2014

Back

Details

Kabelsalbader

Links

Suche

Reformbühne auf FB