Reformbühne Heim & Welt

mit text und ton das ohr am zahn der zeit

Jeden Sonntag um 20 Uhr in der Jägerklause.

Neues

Reformbühne Heim & Welt

 

Die Lesebühne mit Ahne, Jakob Hein, Falko Hennig, Heiko Werning, Jürgen Witte & Gästen

Jeden Sonntag, 20 Uhr in der Jägerklause (Grünberger Straße 1, Friedrichshain)


Für morgen, Sonntag, den 04.09. hat spontan noch der großartige Ruhrpottschreiber Frank Goosen zugesagt. Neben Volkmar Mühleis und Micha Ebeling wird er uns also verstärken und die Reformbühnenbesatzung ist auch wieder vollzählig am Start, kommt also alle, dann ist woanders mehr Platz!

Am 15. Februar zur Berlinale: mit Rigoletti und Heiner Sturm

Geschrieben von Heiko Werning (heiko) am 13 Feb 2015
Neues >>

Rigoletti, das können wir guten bis allerbesten Gewissens behaupten, ist die beste Regisseurin, die je bei der Reformbühne ihre Filme gezeigt hat. Im Grunde sind wir sogar davon überzeugt, dass sie die beste Regisseurin überhaupt ist und beklagen die absurde Praxis, dass Goldene Bären ganz anderen, weniger befähigten Regisseuren ausgehändigt werden. Aber da machste nix dran. Derzeit jedenfalls führt sie ein wunderbares Berlinale-Tagebuch (zu finden auf vimeo.com auf dem Kanal von proquote-regie), und wir sind schon sehr gespannt, was für Filme sie uns am Sonntagabend zeigt.

Lieder gibt es dazu von Heiner Sturm, handgemacht von der Holzgitarre dargeboten. Und die Reformbühnen-Stammbesatzung in Form von Ahne, Jakob Hein, dem glücklich aus Kambodscha zurückgekehrten Uli Hannemann, Falko Hennig, Heiko Werning & Jürgen Witte sind auch dabei.

Eintritt 7 Euro, 4er-Karte 10 Euro

:: 

jeden Sonntag

20.15 Uhr, Panorama-Lounge im Haus Berlin

13. Stock, bei der TanzSuite klingeln, dann rechten Aufzug nehmen, der linke führt ins Verderben

Strausberger Platz 1, U5 Strausberger Platz

 


Zuletzt geändert: 13 Feb 2015

Back

Details

Kabelsalbader

Links

Suche

Reformbühne auf FB